Firmengeschichte


1999    Gründung WinJur AG, Wagistrasse 23, 8952 Schlieren durch Urs Von Rickenbach und Gaby Burkard
2003    Beginn Entwicklung von Zusatzoptionen für WinJur®
2004    Lancierung der ersten Zusatzoptionen für WinJur®
2009    Büroerweiterung und Umzug an die Wagistrasse 14, 8952 Schlieren
2016    Reorganisation und Umzug an die Moosmatt 23, 8905 Arni
2017    Kündigung des Vertiebsvertrages für WinJur® durch die WinJur International AG
2017    Umbenennung der WinJur AG in AnsoWare AG
2018    Einstellung der Geschäftstätigkeit der AnsoWare AG

Die AnsoWare AG (bis 06.12.2017 WinJur AG) betreute rund 550 Kunden und zählte maximal 13 Mitarbeiter.

Unser Dienstleistungsangebot beinhaltete:
- Beratung von Rechtsanwaltskanzleien als EDV-Generalunternehmer
- Projektierung und Realisierung von Netzwerken
- Verkauf von Soft- und Hardware der führenden Hersteller
- Verkauf, Installation und Schulung von WinJur®
- Individuelle Anpassungsarbeiten nach Kundenwunsch an WinJur®

Auf Kundenwunsch liefert die AnsoWare AG die Zusatzoptionen zu WinJur® weiterhin.
Wie lange diese Zusatzoptionen mit WinJur® betrieben werden können, hängt davon ab, ob die hierfür benötigte Schnittstelle geschlossen oder verändert wird. Dies bestimmt die WinJur International AG, resp. da diese durch die STP Informationstechnologie AG Schweiz übernommen wurde, liegt diese Entscheidung nun bei der STP Informationstechnologie AG Schweiz.